Kasseler SV 1951 e.V.

MITGLIED DES HESSISCHEN FUSSBALLVERBANDES e.V. UND IM LANDESSPORTBUND HESSEN e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

5. Spieltag

E-Mail Drucken PDF

Kasseler SV - RSV Eintracht Vellmar 1:1 (1:0)

Spätes Gegentor bei Hitzeschlacht

Auf ungewohntem Terrain bestritt unsere Mannschaft ihr 3. Heimspiel. Bei tropischen Temperaturen auf der Hessenkampfbahn war der noch ungeschlagene Tabellendritte Eintracht Vellmar zu Gast. Eigentlich war es viel zu heiß, um Fußball zu spielen. Auf dem Rasen waren es gefühlte 45 Grad und 2 unserer Spieler litten schon vor dem Anpfiff unter Schwindel und Übelkeit, so dass nur 12 Akteure bei diesen Bedingungen zur Verfügung standen!!! ( 2 davon hatten schon 90 Minuten in der 2. Mannschaft gespielt)

Trotzdem war es über weite Strecken ein ordentliches Spiel von beiden Mannschaften. Unsere Gäste hatten über die 90 Minuten mehr Spielanteile, die weitaus besseren Torchancen erarbeitete sich aber unsere Mannschaft. Zur Pause hätte es durchaus 3:0 stehen können (Leander, Sascha und Gerrit), aber das einzige Tor erzielte G. Mewes nach einem Konter zur 1:0 Pausenführung. Es war bereits sein 10. Saisontreffer im 5. Spiel.

Auch im 2. Durchgang hatte man noch 3 gute Torchancen, die man allerdings nicht nutzen konnte. Die gute Leistung des Gästetorwarts sei hier auch mal erwähnt. In der Schlußphase erhöhten die Gäste den Druck und kamen im Anschluß an einen Eckball in letzter Minute zum Ausgleichstreffer. Vom Zeitpunkt her recht glücklich, aber aufgrund der Spielanteile in Halbzeit 2 auch nicht ganz unverdient.

Unter diesen Umständen kann man der Mannschaft kaum einen Vorwurf machen. Ersatzgeschwächt hat man gegen einen guten Gegner einen Punkt geholt und bleibt weiter in der Spitzengruppe.

Am kommenden Sonntag kommt es dann zum Derby am Donarbrunnen. Um 15 Uhr spielt unsere Mannschaft bei Olympia Kassel. Wir freuen uns auf dieses Spiel und hoffen auf zahlreiche Unterstützung!!!


 

4. Spieltag

E-Mail Drucken PDF

OSC Vellmar III - Kasseler SV  0:7 (0:4)

Ungefährdeter Auswärtssieg

Im 2. Auswärtsspiel auf Kunstrasen zeigte unsere Mannschaft von Beginn an, wer hier als Gewinner vom Platz gehen sollte. Durch frühes Pressing zwang man die Gastgeber zu Fehlern und Fouls. Das Geschehen spielte sich größtenteils in der Hälfte des Gegners ab und so dauerte es nicht allzu lange, bis der Ball das erste Mal den Weg ins Tor fand. 3 Tore von G. Mewes und eins von J. Kretschmer bedeuteten den 4:0 Halbzeitstand.

Auch im 2. Abschnitt bot sich den Zuschauern das gleiche Bild und dennoch dauerte es ziemlich lange, bis erneut G. Mewes mit einem plazierten Schuß zum 5:0 traf. Bis zum gegnerischen Strafraum spielte man sehr gefällig, vergab dann aber oft überhastet. 2 späte Tore von D. Gruber und S. Laudien sorgten dann für den 7:0 Endstand.

Gegen relativ harmlose Hausherren ließ man Ball und Gegner laufen, ließ hinten nichts zu und hätte bei konsequenter Chancenverwertung leicht 2-stellig gewinnen können. Auf der anderen Seite muß man aber auch erstmal 7 Tore gegen eine vielbeinige Abwehr erzielen!!!

Am kommenden Sonntag spielt unsere Mannschaft um 15 Uhr auf der Hessenkampfbahn gegen die noch ungeschlagene Eintracht aus Vellmar.

Unsere 2. Mannschaft spielt vorher gegen SV Nordshausen III um 13 Uhr.

 

3. Runde Kreispokal

E-Mail Drucken PDF

Neuer Spieltermin

Auf Wunsch unserer Gäste, wurde das Pokalspiel gegen den OSC Vellmar auf Dienstag den 30. August um 18.30 Uhr verlegt!!!

Die Mannschaft würde sich über zahlreiche Unterstützung sehr freuen!!!

 

3. Spieltag

E-Mail Drucken PDF

Kasseler SV - TSV Ihringshausen II  4:0 (0:0)

Starke Schlußphase

Die 1. Halbzeit an diesem sonnigen Mittwochabend war relativ ausgeglichen. Unsere Mannschaft begann unkonzentriert und leistete sich einige unnötige Ballverluste. Nach 20 Minuten kam man dann besser ins Spiel und hatte durch P. Graeven und J. Kretschmer 2 gute Tormöglichkeiten, die aber leider ungenutzt blieben. Kurze Zeit später hatten unsere Gäste nach einem langen Ball die Chance in Führung zu gehen, doch unser guter Torwart H. Füllgraf konnte mit dem Fuß klären. So blieb es dann bis zum Halbzeitpfiff torlos.

In der Halbzeit hatte man sich dann einiges vorgenommen, um den ersten Heimsieg einzufahren. Unsere Mannschaft war jetzt auch entschlossener und zielstrebiger. Bis zur 65. Minute wehrten sich die Gäste erfolgreich, bis unser 7er G. Mewes mit einer starken Einzelleistung über die linke Seite überlegt das Führungstor erzielte. In der Folgezeit nutzten wir unsere Überlegenheit durch Tore von J. Kretschmer (2) und S. Laudien zum 4:0 Endstand!!!

Besonders in der 2. Halbzeit war es eine gute Mannschaftsleistung, die uns den 1. Heimsieg bescherte. Aufgrund einer umsichtigen Defensive spielte man im 3. Saisonspiel endlich auch zu Null.

Wenn man bedenkt, das man 5 Stammkräfte aus der Vorsaison ersetzen muss, sieht das nach 4 Pflichtspielen schon richtig gut aus. Mit 3 Siegen und einer unnötigen Niederlage sind wir prima gestartet.

Am 4. Spieltag gastiert unsere Mannschaft dann am Sonntag um 17 Uhr beim OSC Vellmar III auf Kunstrasen. Auch hier sollte für unsere junge Mannschaft was zu holen sein.

 


Seite 5 von 6

Kalender

<<  Oktober 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Der Verein

Wer ist online

Wir haben 56 Gäste online

Naechstes Spiel
1. Mannschaft
31.05.2014 15:30
Kasseler SV 1951
 7 : 0 
SV Germania Kassel
Spieltag/Tabelle

Aktuelle Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.